Mittwoch, 20. Mai 2020

Gepritschelte Kartoffeln

Viel zu lange schon ist es so still hier. Ich nutze meinen Blog sehr gerne um Rezepte schnell nach zu sehen und nachzukochen oder zu backen.

Unser Essen war einfach sehr un-inspiriert oder schon längst hier vorhanden.

Habe ich doch so viele tolle Kochbücher zuhause. Habe nun mal ein Themenkochbuch rausgeholt mit dem Titel "Vampirküche" und ein paar Rezepte ausgeguckt. Davon ist auch gleich etwas in den Speiseplan aufgenommen worden.Aufgrund der aktuellen Lage schauen wir, dass mit einem Einkauf wirklich die ganze Woche versorgt ist. Wenn was fehlt so verhungern wir nicht und es muss eben umgeplant werden. Gewisse Vorräte und seien es nur Nudeln und Soße sind eigentlich immer vorhanden. 

Nun gab es die Woche dann einmal "Gepritschelte Kartoffeln" aus der Länderkuche Rumänien. Von den Zutaten recht simpel gehalten und auch in der Zubereitung. Es ist kein aussergewöhnliches Gericht aber war doch ganz lecker.



Zutaten für 2 Personen:

500g Kartoffeln
ca. 50g Butter
4 Bauernwürste
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Backofen auf 250°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Einen TL Butter vorsichtig schmelzen und das Backpapier damit bestreichen.

Die Kartoffeln waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Auf dem Backblech verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die restliche Butter schmelzen und über den Kartoffelscheiben verteilen. 

Das Blech für ca. 20 Minuten in den Backofen schieben. Dann die Bratwürste zu den Kartoffeln auf das Blech legen und bei reduzierter Hitze (200°C) nochmals ca. 20 Minuten goldbraun werden lassen.

Wer was frisches dazu möchte kann Salat dazu servieren.



Keine Kommentare:

Kommentar posten