Sonntag, 26. Juni 2016

One-Pot-Pasta mit Hähnchen und Brokkoli in Currysauce

Momentan bin ich sehr gut eingespannt mit Haushalt und Garten, wenn das Wetter eben passt bin ich draussen beschäftigt und ansonsten das was drinnen liegen bleibt Im Garten sind wir noch damit beschäftigt gegen die 2 Jahre die er vor dem Kauf brach lag zu bewältigen und den Garten insgesamt pflegeleichter zu gestalten. Da das Wetter aber schön feucht ist wächst zwar alles toll, inklusive dem Unkraut und ich komm dem aber gerade wegen dem Wetter auch kaum hinterher. Daher musste das Essen dann einfach, schnell und unkompliziert sein, aber denoch immer mal was neues und vor allem lecker und eben Abwechslungsreich. Was eignet sich da besser als alles in einem Topf, so ist hinterher auch möglichst wenig Hausarbeit in der Küche zu machen.


Zutaten:
  • 400g Hähnchenbrustfilet
  • 160g Spaghetti
  • 100ml Milch
  • 100g Brokkoli
  • 400ml Wasser
  • Salz
  • 1 TL Currypulver

Zubereitung:

Das Hähnchen waschen und in kleine Würfel schneiden, den Broccoli klein schneiden, bzw. meiner war tiefgekühlt den entweder auftauen lassen oder kurz in der Mikrowelle auftauen.
Alles zusammen in einen Topf geben, aufkochen lassen und unter rühren 15-20 Minuten je nach gewünschter Konsistenz köcheln lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten